Theater

Private Peaceful


Das Stück „Private Peaceful“ von Michael Morpurgo erzählt die Geschichte von Tommo Peaceful, einem jungen Soldaten im Ersten Weltkrieg, der, als sein Bruder sterbend neben ihm liegt, den selbstmörderischen Sturmbefehl seines Vorgesetzten verweigert und daraufhin zum Tode verurteilt wird. Es ist die Geschichte eines naiven jungen Mannes, der gerade beginnt, das Leben zu erfahren.

Einführung MMag.a Barbara Schnetzinger 19:00

Schauspiel von Michael Morpurgo. Aufführung: Hamburger Kammerspiele, Regie: Martin Dueller, Robert Stadlober, Besetzung: Robert Stadlober und Andreas Spechtl (Musik)

Das Stück „Private Peaceful“ von Michael Morpurgo erzählt die Geschichte von Tommo Peaceful, einem jungen Soldaten im Ersten Weltkrieg, der, als sein Bruder sterbend neben ihm liegt, den selbstmörderischen Sturmbefehl seines Vorgesetzten verweigert und daraufhin zum Tode verurteilt wird. Es ist die Geschichte eines naiven jungen Mannes, der gerade beginnt, das Leben zu erfahren.
Das kurze Leben Tommos steht für die Schicksale vieler weiterer Soldaten, die in Kriegen gestern, heute und morgen ihr Leben ließen und noch lassen werden, denn: Der Krieg ist um uns, er ist in uns und er entsteht durch uns. Tommo ist viele.
Im ständigen Dialog zwischen dem Schauspieler Robert Stadlober und der live gespielten Musik von Andreas Spechtl (Sänger, Texter und Gitarrist der Gruppe Ja, Panik) entsteht ein tiefgreifendes Plädoyer gegen den Krieg.


Vergangene Termine

  • Fr., 21.10.2016

    19:30

    Eintritt: Euro 36 | 30 | 28 | 25 | 19
    Abonnement: Wahlabo

    Info: Stadt Wels
    Dst. Kulturaktivitäten
    Minoritengasse 5
    T: 07242-235-7040

    Vorverkauf (ab 16.08.2016):
    OÖN: Stadtplatz 41, +43 7242 248770
    Wels Inf o: Stadtplatz 44, +43 7242 67722-22
    Ö-Ticket (+ Aufschlag): www.oeticket.com
    Restkarten Abendkasse

    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.