Pop / Rock

Princesse Angine


"Es war einmal in einem fernen Land eine Prinzessin.." Aber warum in die Vergangenheit blicken und in die Ferne schweifen? Wir erzählen euch von einer Prinzessin, die hier und jetzt eure Augen und vor allem eure Ohren erobern will. Ihr Name ist "Princesse Angine".

In ihr schlagen acht Herzen aus sechs Nationen. Diese Herzen sind Xenia Ostrovskaya (Gesang), Vera Zhuk (Violine), Nika Sapo (Violine), Elisaveta Rodionova (Viola), Agnieszka Kabut (Cello), Igor Rolnik (Gitarre), Sebastian Küberl (Bass) und Neven Mehun (Schlagzeug). Sie vereint Jazz, Folk, gesungene Poesie, russischen Soft-Rock und Elemente der klassischen Musik und erzählt ihre Geschichten am liebsten auf russisch. Mal leichtfüßig-swingend, ein wenig kess, aber auch nachdenklich und immer wieder mit einem Augenzwinkern bringt "Princesse Angine" ihre Songtexte auf den Punkt.

Ihr seid nun neugierig geworden? Dann haben wir eine frohe Botschaft für euch. Da sie am liebsten ihre Geschichten live erzählt, tritt "Princesse Angine" in der Sargfabrik auf. Kommet und staunet!

Xenia Ostrovskaya - Gesang, Vera Zhuk, Nika Sapo - Violine, Elisaveta Rodionova - Viola, Agnieszka Kabut - Cello, Ivan Petricevic - Gitarre, Sebastian Küberl - Bass, Neven Mehun - Schlagzeug


Vergangene Termine