Alte Musik · Klassik

PreisträgerInnen der Austria Barock Akademie


Auf dem Programm stehen Werke des italienischen und französischen Früh- und Hochbarocks von Alessandro Stradella, Alessandro und Domenico Scarlatti, Jean-Babtiste Barriére und Francesco Gemainiani.

Das sehr anspruchsvolle Programm stellt eine große Herausforderung für die jungen PreisträgerInnen dar. Das Ensemble Musica temporam erhielt den Award der Austria Barock Akademie 2013; die im russischen Novosibirsk geborene internationale Barocksolistin, Svetlana Ramazanova, wurde 2014 mit dem Sonderpreis „extraordinary musical talent“ ausgezeichnet, den in 15 Jahren nur drei Preisträgerinnen erhielten. Alle vier jungen MusikerInnen studieren noch am Tschaikovsky Konservatorium in Moskau, doch ihre internationale Karriere hat bereits begonnen.

Mitwirkende:

Svetlana Ramazanova - Barockgeige

Ensemble Musica temporam
Irina Rabchevskaya - Geige
Anastasija Akinfina - Cembalo
Dzmitry Likhachov - Cello


Vergangene Termine