Vortrag

Präsentation: Römer oder so - Das Spiel


Spielenachmittag im Museum
Aus einer Ausstellung wird ein Spiel! Julia Schichtle und Claudia Grabowska, die beiden fiktiven Leit-Figuren der Römer-Ausstellung, brauchen Hilfe bei den Ausgrabungen. 16 archäologische Fundstücke aus dem römischen Brigantium – vom Bergkristall über Fluchtäfelchen bis zum Spiegel – gilt es bei diesem Such- und Findspiel richtig zuzuordnen. Kleine Geschichten zu diesen antiken Fundstücken finden sich in einem illustrierten Booklet. Das Spiel zur Ausstellung „Römer oder so“ weckt die Neugierde kleiner und größerer Entdecker, vermittelt lustvoll Archäologie und römische Geschichte. Rund um die Präsentation des neuen Spiels findet ein spannender und unterhaltsamer Nachmittag mit vielen Spielen in der Ausstellung statt, die sich mit der Römerzeit beschäftigen.

Eintritt frei ohne Anmeldung


Vergangene Termine