Theater

Pour Maman: Chansonabend mit Anne Bennent & Joachim Kuntzsch, Flügelklavier


Ein Chansonabend der außergewöhnlichen Schauspielerin, der ihrer Mutter gewidmet ist - die bis zu ihrem Tode Ende 2010 auf der Bühne präsent war - ein Liederabend, der zugleich zu einem ungewöhnlichen Theatererlebnis wird.

Es sind Lieder vom Saufen, vom Selbstmord, vom Altwerden und von gebrochenen Versprechen, in einer Sprache die das Publikum kaum versteht. Unkonventionell singt Anne Bennent die Klassiker von Boris Vian über Edith Piaf und Joseph Kosma bis hin zu Jacques Brel die Lieder, die sie liebt.

Sie singt und spielt die Lieder, spielt mit dem Publikum, mit dem Pianisten Joachim Kuntzsch.

Presse:
„Aber Anne Bennent, die Schauspielerin, Sängerin, Leserin, ist auch nicht irgendwer. Wo sie hinspuckt, blüht Poesie....“ www.welt.de/print


Vergangene Termine