Jazz · Diverse Musik

Portrait James Blood Ulmer


James Blood Ulmer, einer der ausdrucksstärksten Gitarristen unserer Zeit, ist der unbestrittene Hüter der Flamme, die einst von Ornette Coleman mit der Entwicklung der sogenannten harmolodischen Spielweise entfacht wurde.

Blood nimmt die Grundlagen des harmolodischen Konzepts und überträgt sie ganz nach Belieben auf alle Genres, in denen er aktiv ist: traditionsgeprägter Americana, Hyper-Funk, von Hendrix inspirierter kosmischer Blues, Rock … Ein Mann, der weiß, was er tut. (Pressetext)

23.1.2015:
James Blood Ulmer Solo: guitar, flute, vocals

24.1.2015:
James Blood Ulmer 'Harmolodic Guitar with Strings'

James Blood Ulmer: guitar

Koehne Quartet
Joanna Lewis: violin
Anne Harvey-Nagl: violin
Petra Ackermann: viola
Melissa Coleman: cello

25.1.2015:
James Blood Ulmer 'Music Revelation Ensemble' feat. Wolfgang Puschnig

James Blood Ulmer: guitar
Calvin 'The Truth' Jones: bass
Aubrey Dayle: drums
special guest: Wolfgang Puschnig: alto saxophone


Vergangene Termine