Jazz

Porgy & Bess zu Gast am Hundsturm: Stephan Plecher Trio


Renald Deppe, Veranstalter der Strenge Kammer-Reihe Lost & Found stellt das Stephan Plecher Trio vor.

Als Rhythmusgruppe des kons.wien.jazzorchestras finden sie sich zusammen, als eigenständiges Klaviertrio gehen sie ein Jahr später ihren eigenen Weg. Drei Individualisten, die musikalisch (und menschlich) unterschiedlicher nicht sein könnten. Und vielleicht gerade deswegen so gut zusammen passen. Experimentierfreude und gegenseitiges Vertrauen fügen die drei jungen Musiker zu einer Einheit, bei der nichts so bleibt, wie es ist, und nichts so ist, wie es scheint. Das Programm aus Eigenkompositionen des Pianisten wird abgerundet von Bearbeitungen geläufiger Jazzstandards. Dabei sind die drei Stürmer und Dränger stets auf der Suche nach etwas Neuem, ohne jedoch die Wurzeln zu vergessen. Moderner Trio-Sound mit viel Augenmerk auf Groove und Individualität.
Das Trio wurde noch im Jahr seiner Gründung 2013 beim Kreativ-Wettbewerb „Fidelio“ der Konservatorium Wien Privatuniversität mit einem Stipendium der Tsuzuki-Enami-Stiftung und einem Sonderpreis der Jury ausgezeichnet.

Stephan Plecher: Piano
Benjamin Zalud: Bass
Peter Primus Frosch: Schlagzeug


Vergangene Termine