Jazz

Porgy & Bess bietet Online-Konzerte


Porgy & Bess

1010 Wien, Riemergasse 11

Sa., 04.04.2020 - Di., 30.06.2020

  • Online-Stream
Corona-Virus: Ab 29. Mai sind Veranstaltungen bis 100 Personen wieder erlaubt. Ab 1. Juli bis 250 Personen, ab 1. August für 500 bis 1.000 Personen. Sicherheitsregeln gelten weiterhin.

The show must go on(line) - unter diesem Motto zeigt der Wiener Jazzclub ab dem 4. April jeden Donnerstag und Samstag online Konzerte.

Das Wiener Porgy will den heimischen Jazzfans auch in Zeiten der Heimisolation die Möglichkeit geben, Konzerte genießen zu können - nämlich von Zuhause aus.

"Nachdem es voraussichtlich doch etwas länger dauern wird, bis wir die Pforten des P&B real wieder öffnen können, tun wir dies zumindest virtuell, und zwar vorerst zwei Mal pro Woche mit Livestreams aus dem Club", so der Club. "Wir haben unterschiedliche Vertreter*innen der heimischen Jazzszene eingeladen, in Kleinformationen (also Solo, Duo, Trio) aufzutreten (natürlich unter strenger Einhaltung des geforderten Abstands!), das Team rund um Friedemann Derschmidt nimmt mit Kameras auf, unser Team rund um Ronald Matky & Norbert Benesch sorgt für den guten Ton, Michael Aschauer und Thomas Peterseil kümmern sich um möglichst einwandfreie Übertragungen."

Diese Übertragungen kann man jeden Donnerstag und Samstag ab 20.30 Uhr online verfolgen. Konzerte nach Hause – Jazz-Zustellservice also! Diese Streams können/sollen/dürfen nicht downgeloadet werden, sondern sind nur einmalig abrufbar. Dazu das Porgy: "Im Prinzip bieten wir dieses Service gratis an, wobei wir Ihnen natürlich verbunden wären, wenn Sie sich finanziell beteiligen würden und so viel zahlen, wie Ihnen der jeweilige Mitschnitt wert ist – „Pay as you wish“ lautet die Devise."