Kunstausstellung

pop-up-Ausstellung - Sonderhof am Kunstbahnhof


In der zweiten Schau der kuratierten pop-up-Ausstellungsreihe „curated by_station“ im Kunstbahnhof Wörthersee steht das Werk von Karolina Sonderhof im Fokus. Gezeigt wird ein Querschnitt aus ihrem langjährigen bildnerischen Schaffen mit Ölmalereien und Skizzenblättern verschiedener Arbeitsperioden.

Sonderhof am Kunstbahnhof
Vernissage am Freitag, 12. April 2019 um 19 Uhr
Grußworte: Bürgermeister Ferdinand Vouk
Zur Ausstellung: Gerda Madl-Kren
Kunstbahnhof Wörthersee
Hausbahnsteig Ost | ÖBB-Bahnhof in 9220 Velden am Wörthersee
www.kunstbahnhofwoerthersee.at
Weitere Öffnungszeiten dieser Ausstellung:
Samstag, 13. April von 14 bis 18 Uhr und Montag, 15. April von 17 bis 19 Uhr

Aufgewachsen in einer Danziger Architektenfamilie lebt und arbeitet Karolina Sonderhof in Wien – und seit 2011 auch in Velden am Wörthersee. Neben dem mit einer Auszeichnung erfolgreich abgeschlossenen Architekturstudium an der Akademie der Bildenden Künste Wien bei Gustav Peichl absolvierte sie außerdem mehrere Semester im Bereich Malen und Aktzeichnen bei Josef Mikl. Während ihrer jahrzehntelangen Tätigkeit im Architekturbereich blieben die Malerei und das Zeichnen immer eine erfüllende Leidenschaft, die mittlerweile zum Hauptinhalt ihres täglichen Schaffens geworden ist. Karolina Sonderhof ist – mit großer Freude ganz „nebenbei“ erwähnt – auch hoch engagiertes Vorstandsmitglied unseres Vereins Kunstbahnhof Wörthersee.

Der Kunstbahnhof Wörthersee wird unterstützt von
Marktgemeinde Velden am Wörthersee, Land Kärnten Kultur sowie Privatpersonen und Unternehmen aus der Region


Vergangene Termine