Operette · Theater

Polnische Hochzeit


Eine echte Operettenrarität des zu Unrecht in Vergessenheit geratenen Komponisten Joseph Beer. Die Produktion des Oberösterreichischen Opernstudios inszeniert dessen Leiter Gregor Horres.

Ein polnischer Freiheitskämpfer kehrt inkognito aus dem Exil zurück, um seine verlorene Jugendliebe zu finden. Diese ist allerdings bereits einem Schwerenöter versprochen, sodass das Glück zunächst verhin¬dert wird. Eine echte Operettenrarität des zu Unrecht in Vergessenheit geratenen Komponisten Joseph Beer. Die Produktion des Oberösterreichischen Opernstudios inszeniert dessen Leiter Gregor Horres.

Operette in drei Akten und einem Vorspiel von Joseph Beer | Text von Alfred Grünwald und Fritz Löhner-Beda
In deutscher Sprache | Produktion des Oberösterreichischen Opernstudios

Musikalische Leitung
Martin Braun
Inszenierung
Gregor Horres
Bühne und Kostüme
Jan Bammes
Dramaturgie
Anna Maria Jurisch
Kinderchoreinstudierung
Ursula Wincor

Besetzung
Baron Mietek Oginsky
Philipp Kranjc
Jadja
Svenja Isabella Kallweit
Graf Staschek Zagorsky
Michael Wagner
Graf Boleslav Zagorsky
Rafael Helbig-Kostka
Suza
Florence Losseau
Casimir
Timothy Connor
Hauptmann Korrosoff
Dominik Nekel
Stasi
Etelka Sellei
Stani
Seunggyeong Lee
Zdenka
Martha Matscheko
Wladek
Florens Matscheko

Kinder- und Jugendchor des Landestheaters Linz
Statisterie des Landestheaters Linz
Bruckner Orchester Linz


Vergangene Termine