Party · Pop / Rock · Diverse Musik

Pollyester


Um irdische Kräfte geht es der Münchner Band Pollyester vier Jahre nach ihrem Debütalbum „Earthly Powers“ nun nicht mehr. „City of O“ heißt der Nachfolger, benannt nach der mystischen Stadt des Orion, einer paleo-futuristischen Installation des Künstlers Hannsjörg Voth in der marokkanischen Wüste.

Auch Pollyester haben sich von den Weiten des Alls inspirieren lassen – in einem atemberaubenden Stilmix mit kosmischen Synthesizern und dadaistischem Einschlag lässt das Quartett um die in Minsk geborene Münchnerin Polina Lapkovskaja Funk auf Italo-Pop und Krautrock auf Disko treffen. Das Überirdische? Pollyester sind auch wunderbar tanzbar!

Anschließend DJ Trees Traumhaft (AT) im Festivalzentrum


Termine

Es sind uns leider keine aktuellen Termine bekannt.