Theater

Polizei Graz. Eine All-Inclusive Erfahrung


Zusammen mit dem Schauspielhaus nimmt sich das Theater im Bahnhof mit dem üblichen Sinn für Humor der Polizei an, die es auch nicht immer leicht hat.

Drei Paare machen gemeinsam Urlaub am Meer. Es herrscht entspannte Stimmung, man erholt sich von einem anstrengenden Berufsjahr. Doch je mehr die Seelen zu baumeln beginnen, desto energischer klopft der zu Hause gelassene Alltagsstress im Urlaubsidyll an. Ein vergangenes, längst verdrängt geglaubtes Ereignis bahnt sich seinen Weg erst ins Bewusstsein und dann in die Gespräche der kleinen Urlaubergruppe: Was war damals eigentlich genau vorgefallen? Wo liegt die Wahrheit in dieser verworrenen Wirklichkeit? Denn die sechs erholungsbedürftigen Urlauberinnen sind nicht nur Freundinnen, sondern auch Kolleg*innen: bei der Grazer Polizei.

Das Theater im Bahnhof kennt die Grazer Polizei von der Wachstube Lend, die immer dann kommt, wenn die Partys in der Elisabethinergasse 27a zu laut werden. Ausgangspunkt für die Überlegungen von Pia Hierzegger, die ihr Stück einem Ensemble aus TiB-Spielerinnen und Kolleginnen aus dem Schauspielhaus auf den Leib schreiben wird, war der Verdacht, dass die uniformierte Polizei in Bikini und Badehose vermutlich ganz normal aussieht. Und dass sie möglicherweise auch nur wie viele andere all-inclusive nach Thailand in den Urlaub fliegt.

Zusammen mit dem Schauspielhaus nimmt sich das Theater im Bahnhof heuer mit dem üblichen Sinn für Humor der Polizei an, die es auch nicht immer leicht hat.


Vergangene Termine