Literatur

Poliversale 2016: Ludwig Laher & C.W. Bauer



  1. Abend: Entgrenzung und Reduktion




Ludwig Laher: »was hält mich. Gedichte« (Wallstein)
»Lahers Gedichte unternehmen Denkbewegungen. Sie sind ausbalancierte Momentaufnahmen, halten die Dauer fest und die Veränderung.« (Verlag)

C.W. Bauer: »Stromern. Gedichte« (Haymon)
»Mit durchschlagender poetischer Kraft erzählt Bauer von Leben, Liebe und Sehnsucht ebenso wie von der Zumutung des Daseins.« (Verlag)

Moderation: Manfred Müller

Im Rahmen des Wiener Lyrik-Fests der Alten Schmiede, 31.05. – 04.07.2016.
Konzept: Michael Hammerschmid, Kurt Neumann
Kooperationspartner: Schwedische Botschaft in Wien, Universität Wien, Österreichische Gesellschaft für Literatur, Volkstheater, Afro-Asiatisches Institut Wien, Institut für die Wissenschaften vom Menschen


Vergangene Termine