Kunstausstellung

Polen trifft Bayern und Österreich


Eine Sinfonie an Farben zeigt die Alfred Kubin Galerie in Wernstein in ihrer grenzüberschreitenden Ausstellung im Juli 2016.

Fünf Künstler wurden eingeladen, drei Länder sind dabei vertreten, vier Maler und Grafiker und Michael Willnauer als Bildhauer.
Willnauer, seit seiner Jugend als Schnitzer und Skulpturenhersteller bekannt, ist nicht nur mit Darstellungen aus Mooreiche vertreten, sondern zeigt auch große, monumentale Figuren aus Holz im Galeriegarten.

Barbara Moritz, geboren in Zabrze in der Nähe von Breslau, absolvierte ein Architekturstudium in Polen und widmet sich seit fast zwanzig Jahren der Ölmalerei. Farbtiefe Exponate schmücken die Räume der Galerie, zusammen mit den farbenfrohen Darstellungen des deutschen Künstlers Leonhard Schreiner.
Elisabeth Mirsch widmet sich der Grafik, Radierungen und Lithografien sowie Zeichnungen sind ihre künstlerische Ausdrucksweise.
Martin Bischof, Absolvent der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz und der Wiener Kunstschule, ist mit geometrischen Abstraktionen vertreten.
Die Vernissage findet am Dienstag, 12. Juli 2016 um 1900 statt, die Eröffnung erfolgt durch
LH -Stellvertreter Mag. Thomas Stelzer, Mag. Ulrike Engl führt in die Thematik der polnischen Malerei, des deutschen Expressionismus und der aktuellen österreichischen Kunst ein.


Vergangene Termine