Theater

Pöttschinger Sommertheater - Der Diener zweier Herren


Der Diener zweier Herren
nach Carlo Goldoni

Es ist ganz einfach: Ein Bediensteter – sein Name ist Truffaldino – stellt sich in die Dienste gleich zweier Herren, weil auch für Zwei Hunger hat. Ab dann wird es aber schon komplizierter, denn diese zwei Herren sind zum einen Florindo, der unschuldig eines Mordes verdächtigt wird, und zum anderen Beatrice, die als ihr angeblich von Florindo ermordeter Bruder Federico verkleidet ihrem Geliebten hinterherreist – eben jenem Florindo. Und die beiden wissen von der Anwesenheit des jeweils anderen natürlich nichts. Das ist erst der Anfang der Geschichte. Die weiteren Verwicklungen, Verwechslungen und Komplikationen jedenfalls werden von der Theatergruppe des FKK Pöttsching gekonnt wie üblich in Szene gesetzt.

Man hält sich weitgehend an das Original, das Carlo Goldoni 1746 zu Papier brachte – und auch wieder nicht. Wie schon bei den bisherigen Aufführungen (Der Widerspenstigen Zähmung, Der kleine Prinz und natürlich der legendäre Pöttschinger Jedermann) macht auch diesmal die Theatergruppe dem Vereinsnamen des FKK alle Ehre: Das ist Förderung von Kommunikation und Kreativität. Und Bauchmuskeltraining.

Limitierte Karten. Vvk 13 Euro. Ak 16 Euro


Vergangene Termine