Poetry · Theater

Poetry SlamIYC mit Bachmann Preisträgerin


Jazzlöwe und Poesieschaf Gleich zweimal kann man Bachmann-Preisträgerin Nora Gomringer live in Klagenfurt lauschen. Einmal bei „Slam if you can“ am 30. April und bei einer Matinee am 1. Mai.

Unter dem Namen „Wort Drum Dran“ tourt Bachmann-Preisträgerin Nora Gomringer mit Schlagzeuger Philipp Scholz quer durch den deutschsprachigen Raum. Das Robert Musil-Institut und der Kulturverein „Slam if you can!“ holen die Lyrikerin für zwei Auftritte nach Klagenfurt zurück.

Beim SlamIYC wird sie als feat. Poet - also außer Konkurrenz - dabei sein!! Neben ihr reisen noch Anke Fuchs aus Köln und das Team "Die Bahnhofspoeten" aus Wien an. Ebenfalls aus Wien dabei, der Jungautor Elias Hirschl mit seinem brandneuen Roman: "Meine Freunde haben Adolf Hitler getötet und alles, was sie mir mitgebracht haben, ist dieses lausige T-Shirt"!! Wie immer werden auch Kärntner SlammerInnen an den Start gehen!!

Gomringer und Scholz halten auf Ihrer Tour die Tradition von Jazz und Lyrik hoch. Der „Jazzlöwe“ und das „Poesieschaf“ – wie sie sich auch liebevoll nennen – stellen neues und altes Textwerk mit neuen und alten Klängen zusammen und nennen ihre fatallyrische Arbeit bzw. ihr Programm: „Peng! Du bist tot!“. Fatallyrisch? Ja, denn das alles amüsiert, irritiert, lässt schmunzeln und denken und macht vor allem: Peng!

Nora Gomringer hat eine Vergangenheit in Spoken Word (Poetry Slam) und eine Gegenwart im weiten Feld der Lyrik und der Rezitation. Für ihr Werk ist die Dichterin mit zahlreichen Aufenthaltsstipendien und Preisen bedacht worden. Besonders liebt sie Formen der Zusammenarbeit mit Musikern und Filmemachern, weshalb immer mehr Lyrik von ihr auch im Netz zu finden ist. Seit 2010 leitet sie als Direktorin das staatliche Künstlerhaus Villa Concordia in Bamberg.

Philipp Scholz lebt in Leipzig, wo er als Meisterschüler an der Hochschule für Musik studiert und von wo aus er die Welt der Musik aufmischt. Für seine revolutionären Taten hat er sich - wie könnte es anders sein? - das Drumset ausgesucht. Oder hat das Instrument seinen Musiker gefunden? Die verschiedenen Bands und Projekte, in denen Scholz den Beat angibt, haben ihm unter anderem den Münchner Jazzpreis 2014 eingebracht.
Als Duo machen sie etwas mit Klang und Sprache und liefern mit den verschiedensten Gedichten deutscher und englischer Sprache eine Hauch von Magie in unser Leben.

Details:
Was: Poetry SlamIYC mit feat. Poet Nora Gomringer
Wann: Samstag, 30. April 2016 um 20 Uhr
Wo: Klagenfurter Sezession, Flughafenstraße 8
Preise: AK € 12,00 – VVK € 10,00 – Ermäßigung € 8,00
Karten: Klagenfurter Sezession; Buchhandlung Heyn

Was: Musil Institut & SlamIYC presents Nora Gomringer
Wer: Wort Drum Dran – Nora Gomringer & Philipp Scholz
Was: „Peng! Du bist tot!“
Wann: Sonntag, 1. Mai 2016 um 11 Uhr
Wo: Robert-Musil Institut, Klagenfurt, Bahnhofstraße 50
Eintritt frei!!!

Kontakt: Kulturverein „Slam if you can!“, Carmen Kassekert, [email protected]
Robert Musil-Institut, Edith Bernhofer, [email protected]


Vergangene Termine