Theater

Heidelbeer Pirogen


Tragikkomödie in einem Akt
Konzept & Idee: Beatrice Gleicher
Regie. Erhard Pauer

Die Geschwister Jonathan, Paul und Klara treffen sich nach der Beerdigung in der Wohnung ihrer verstorbenen Mutter. Auf der Suche nach Indizien, zur jüdischen Vergangenheit der Mutter finden sie das Testament. In die aufgeregte Stimmung platzt die Nachbarin herein, die die Mutter tot in ihrer Wohnung aufgefunden hatte. Die Geschwister sehen in ihr eine Möglichkeit, mehr über ihre Mutter zu erfahren, zu der sie in den letzten Jahren wenig Kontakt hatten.
Doch die anfänglich gemütliche Plauderei bekommt allmählich eine seltsame Wendung …

Preis: € 65.--/Person
Sektempfang – Führung durch die Klimtvilla - Fingerfood – Getränke


Vergangene Termine