Jazz

Plasmic Quartet



Das Plasmic Quartett fungiert seit 2009 als gemischtes Doppel, bei dem die Wiener Vokalistin Agnes Heginger, die Grazer Pianistin Elisabeth Harnik gemeinsam mit den Ulrichsberger Vertretern der Improvisierten Musik Uli Winter (Cello) und Fredi Pröll (Schlagzeug) im extemporierten Fair-Play-Modus aus „wie aus dem Würfelbecher geschüttelten Klangskizzen“ weite Bögen voller Dynamik und intellektueller Schärfe entwickeln.