Theater

Planet Globokar


Der „Planet Globokar“ ist ein einziges musikalisches Labor, das die geordnete Welt der Instrumente – wie wir sie kennen – auf den Kopf gestellt wird. Jedes Musikinstrument wird zerlegt, Teile vertauscht, und verkehrt herum ausprobiert.

Auf dem „Planet Globokar“ stellt das Musikensemble Studio Dan die Welt der Instrumente – wie wir sie kennen – auf den Kopf! Jedes Musikinstrument wird zerlegt, Teile vertauscht, und verkehrt herum ausprobiert. Die Lust am Experimentieren steht dabei im Vordergrund. Wie jene des slowenisch-französischen Komponisten Vinko Globokar, der mit schelmischer Freude und kindlichem Enthusiasmus an der Erweiterung herkömmlicher Musikinstrumente arbeitet. Da werden schon mal mehrere Posaunen mit Gartenschläuchen verbunden, Klarinetten unter Wasser gespielt oder das ganze Orchester dreht sich wie wild, während es musiziert. Ein geordnetes Durcheinander, das den Spielenden wie Hörenden Freude bereitet und uns auffordert, uns einmal täglich auf den Kopf zu stellen, um die alltäglichen Dinge wieder von der richtigen Perspektive aus zu sehen!

Planet Globokar ist eine Big-Bang-Produktion von Studio Dan, KinderKinder (Hamburg) und Theater am Ortweinplatz (Graz) in Koproduktion mit Wien Modern, Dschungel Wien und La Strada. Mit freundlicher Unterstützung der Ernst von Siemens Musikstiftung und mit finanziellen Mitteln aus dem Creative Europe Programme of the European Union.

Für alle ab 6 Jahren

Regie: Manfred Weissensteiner
Klangregie: Werner Angerer
Musikalische Leitung & Posaune: Daniel Riegler Produzent: Stephan von Löwis
Bühnenbild: Werner Wallner
Violine: Sophia Goidinger-Koch
Cello: Maiken Beer
Kontrabass: Manuel Mayr
Flöte: Doris Nicoletti
Klarinetten & Saxophon: Viola Falb
Trompete: Dominik Fuss
Elektronik: Leo Riegler
Schlagzeug: Mathias Koch
Licht: Nina Ortner


Vergangene Termine