Diverses · Film

Pina - Ein Film für Pina Bausch


Das Genre Videotanz, oder Tanzfilm, hat sich mittlerweile auf internationaler Ebene als eigenständiges Medium etabliert. Oft spricht man auch von Screendance oder Cameradance. Dabei steht der Dialog zwischen der Kamera und dem Tanz im Mittelpunkt, wobei die Bewegung das tragende Element ist. In anderen Worten: die Kamera „tanzt mit.“

Ein Schwerpunkt in diesem Genre stellt auch die Komposition dar, und die Möglichkeit, mehrere Perspektiven in einen Bildausschnitt zu bringen. Schon in den Anfängen der Filmgeschichte haben Pioniere wie die Brüder Lumière oder Alice Guy- Blaché das Medium des bewegten Bildes mit der körpereigenen Beweglichkeit in Verbindung gebracht und so erste Tanzfilme kreiert. (Carola Fuchs)


Vergangene Termine