Klassik

Tamara Stefanovich, Pierre-Laurent Aimard - Klavier


Wiener Konzerthaus

1030 Wien, Lothringerstraße 20

Mo., 29.05.2017

19:30
  • Mozart-Saal
Partnersuche

Pierre Boulez
Douze Notations pour piano (1945)
Sonate Nr. 1 für Klavier (1946)
Sonate Nr. 2 für Klavier (1948)






Sonate Nr. 3 für Klavier (Formant 3: Constellation/Constellation-Miroir und Formant 2: Trope) (1955-1957)
Incises (1994)
Une page d'Éphéméride (2005)






Structures pour deux pianos (Deuxième livre) (1956-1961)

Seine internationale Karriere hat Pierre-Laurent Aimard einst als Pianist des von Pierre Boulez gegründeten legendären Ensemble intercontemporain begonnen; seit geraumer Zeit ist der soeben mit dem renommierten Ernst von Siemens Musikpreis ausgezeichnete Musiker zum gefeierten Solokünstler avanciert. Gemeinsam mit Tamara Stefanovich präsentiert er nun das Gesamtwerk für Klavier solo und das zweite Buch der «Structures» für zwei Klaviere seines einstigen Mentors.