Klassik

Picknickkonzerte - Triumphzug


Mozarts Klarinettenkonzert trifft auf Tschaikowskis orchestrales Feuerwerk
Eine „herrliche Pfeiffe toback schmauchte“ Mozart noch zum „schwarzen koffé“, bevor er sein Klarinettenkonzert fertig stellte:
1791, wenige Wochen vor seinem Tod. Es wurde zu einem seiner berühmtesten Werke, das auch als Filmmusik Verwendung fand
- etwa in Jenseits von Afrika. Und in Tschaikowskis nicht minder beliebter 5. Symphonie münden düster-stürmische,
wehmütige Leidenschaften in ein grandioses orchestrales Feuerwerk: ein stolzer, heftiger Triumph über innere und äußere Finsternis.

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert in A-Dur KV 622 für Klarinette und Orchester
Pjotr I. Tschaikowski: Symphonie Nr. 5 e-Moll op. 64
u. a.

Besetzung:
Wenzel Fuchs, Klarinette
Pressburger Symphoniker
Jochem Hochstenbach, Dirigent

Karten: 25/35/43/51/59 Euro


Vergangene Termine