Klassik

Piccolo - Der blaue Autobus


»Was rumpelt da, was pumpelt da?« fragt James Krüss in seinen Gedichten. Doch Komponist Martin Brandlmayr und seine Band lassen keinen Zweifel daran, dass hier Der blaue Autobus um die Ecke saust. Ihr musikalisches Bilderbuch nach Gedichten des deutschen Kinderbuchautors James Krüss jongliert mit Worten und Tönen und entführt die Kinder in einen chinesischen Garten, zu kleinen Gespensterchen und zum fantastischen Mondhorn.

James Krüss, Klassiker der deutschen Kinderliteratur, jonglierte gerne mit Worten. Seine große Leidenschaft galt dem »heißgeliebten schönen Unsinn«. In seinen Gedichten lässt er uns die Welt immer aufs Neue mit anderen Augen sehen: Nach vielerlei Abenteuern verlassen wir die Stadt und finden uns wieder in einem chinesischen Garten, erleben Feuer und Gewitter, begegnen unzähligen kleinen Gespensterchen und werden von einem Mondhorn in den Schlaf gesungen.
Für Martin Brandlmayr, dem feinfühligen und zugleich in der zeitgenössischen Elektronik-Szene exponierten Schlagzeuger und Musiker, sind Krüss‘ Gedichte einprägsam wie Popsongs. In einem Vierzeiler wird eine ganze Welt umrissen. Regisseurin Ika Nord eroberte mit ihrer Kindershow im schwedischen Fernsehen die Herzen aller Altersschichten. Gemeinsam mit Bühnenmagier Charles Koroly entführt sie uns in eine fabelhafte Welt aus Kostümen und Requisiten, Mimik und clowneskem Theater: Oper als Gesamtkunstwerk für Kinder ab 5 Jahren.

Musikalische Leitung Martin Brandlmayr
Inszenierung und Performance Ika Nord
Bühne & Kostüme Charles Koroly
Sopran Theresa Zisser
Klarinetten Heinz-Peter Linshalm
Schlagzeug Martin Brandlmayr
Kontrabass Manuel Mayr


Vergangene Termine