Server error response [url] https://api.events.at/v1/events/philipp-hochmair-und-die-elektrohand-gottes/event-showtimes?date_start=2017-07-28 [status code] 526 [reason phrase] Origin SSL Certificate Error Philipp Hochmair & Die Elektrohand Gottes - events.at

Theater

Philipp Hochmair & Die Elektrohand Gottes


Jedermann, vom Leben und Sterben des reichen Mannes von
Hugo von Hofmannsthal

Philipp Hochmair - Schauspiel
Jörg Schittkowski - Bassgitarre, Electronics
Tobias Herzz Hallbauer - Gitarre, Sampler

Philipp Hochmair ist der Jedermann des 21. Jahrhunderts. Seine Sprache und Performance treffen auf die Musik der Künstlerband „Elektrohand Gottes“. Unter Electro-Beats und Rocksounds verwandelt sich das 100 Jahre alte Mysterienspiel Jedermann von Hugo von Hofmansthal in ein vielstimmiges Sprech-Konzert von heute. Wie ein Rockstar erkämpft sich Hochmair die Geschichte vom Leben und Sterben des reichen Mannes. Getrieben von Gitarrenriffs experimentellen Sounds wird Jedermann als Zeitgenosse erkennbar, der in seiner unstillbaren Gier nach Geld, Liebe und Rausch verglüht. Zwischen Leben und Tod katapultiert ihn die Musik in eine ungeahnte Ekstase, mit der sich der Untote ins Grab singt.

Philipp Hochmairs künstlerischer Werdegang: Schauspiel Hannover, Burgtheater Wien, an dem er festes Ensemblemitglied wird. Er gastiert in Zürich und Berlin. Spielt in etlichen Kinoflmen. Ab der Spielzeit 2009/2010 ist er festes Ensemblemitglied des Thalia Theater Hamburg.

Tobias Herzz Hallbauer, geboren 1974 in Dresden, ist freischaffender Musiker, hauptsächlich tätig in Entwicklung und Umsetzung genreübergreifender Projekte (Musik und Literatur / Bühne / Visuelle Medien). Er ist seit Anfang der neunziger Jahre in diversen Bands und Projekten aktiv, seit 2003 freischaffend, von 2000 bis 2004 Betreiber eines eigenen Theaters (HERZZBühne Dresden). Neben Eigenproduktionen, die vielfach Musik und Film/Video kombinieren, in den letzten Jahren vor allem Erarbeitung von Musiken für Theater- und Tanztheaterproduktionen. Aufführungen u.a. im Europäischen Zentrum der Künste Hellerau, Semperoper Kleine Szene Dresden, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Staatstheater Kassel, euro-scene Leipzig, Dampfzentrale Bern, Eröffnungsfest der Salzburger Festspiele u.v.a.


Vergangene Termine