Klassik

Philharmonisches Ensemble - Wien


Philharmonisches Ensemble - Wien:

Violine: Shkëlzen Doli
Viola: Holger Groh
Violoncello: Sebastian Bru
Kontrabass: Ödön Racz
Klavier: Gottlieb Wallisch

Nach dem gefeierten „Konzert im Neuen Jahr“ 2014 im MuTh ist das Philharmonische Ensemble Wien bestehend aus dem Geiger und Gründer des Ensembles Shkëlzen Doli, dem Violinisten Holger Groh und dem Cellisten Sebastian Bru, sowie dem international erfolgreichen Konzertpianisten Gottlieb Wallisch auch im März wieder zu Gast. Im Forellenquintett wird das Ensemble um Ödön Racz, Solobassist der Wiener Philharmoniker, erweitert.

Programm:

Ludwig van Beethoven:
Klavierquartett in Es-Dur, op. 16

Franz Schubert:
Klavierquintett in A-Dur, D667 „Forellenquintett“


Vergangene Termine