Literatur

Phil Klay - Redeployment


Phil Klay, geboren 1983, ist Absolvent des Dartmouth College und Veteran des U.S. Marine Corps. Er diente von Januar 2007 bis Februar 2008 als Presseoffizier in der irakischen Provinz Al-Anbar.

Nach seinem Einsatz schloss er am Hunter College mit einem Master of Fine Arts ab und arbeitete als Assistent bei Richard Ford. Seine Beiträge erscheinen in zahlreichen Zeitschriften und Magazinen u. a. The New York Times, Washington Post, Wall Street Journal und Newsweek. Klays 2014 veröffentlichtes Buchdebüt Redeployment – die deutsche Ausgabe erschien noch im selben Jahr unter dem Titel Wir erschossen auch Hunde – mit Erzählungen aus dem Irak-Krieg wurde mit dem National Book Award, einem der renommiertesten US-Literaturpreise, ausgezeichnet. Zahlreiche Nominierungen und Preise folgten, darunter 2015 der Marine Corps Heritage Foundations James Webb award for fiction dealing with U.S. Marines or Marine Corps life.

Einleitung: Florian Höllerer (Leiter Literarisches Colloquium Berlin)

Lesung:
Phil Klay (USA) Redeployment (dt. Übers. Wir erschossen auch Hunde von Hannes Meyer / 2014)

Gespräch:
Florian Höllerer und Phil Klay
Dolmetscherin: Alexandra Jantscher-Karlhuber


Vergangene Termine