Theater

Pflanz der Vampire



Es wird schaurig in Ottakring: Ein kabarettistisches Musical in drei Akten, bei dem gruselige Stimmung aufkommt.

Bei einem Casting treffen unterschiedlichste Charaktere aufeinander, die alle das gleiche Ziel haben: eine Rolle im Musical "Tanz der Vampire": Eine frisch gebackene Musicaldarstellerin, eine selbstbewusste und laszive Diva, ein überehrgeiziger doch etwas dümmlicher Schauspieler und ein exaltierter Musicaldarsteller. Etwas verspätet taucht auch der Vampir Lutz zum Vorsprechen auf. Nach einer äußerst chaotischen Audition werden alle fünf für die Produktion engagiert.

Während der Probenarbeiten kommt es, wie so oft beim Theater, zum Streit mit dem Produzenten wegen zu hoher Kosten. Regisseur und Schauspieler erleiden permanente Nervenzusammenbrüche. Dennoch bleibt Zeit für diverse Liebeleien zwischen den Akteuren. Lutz macht seine Angebetete gleich durch einen kräftigen Biss in den Hals zu seinesgleichen. Aber damit noch nicht genug...

Eine total verpatzte Premiere führt zu folgenschweren handgreiflichen Auseinandersetzungen. Das Unheil droht sich in der gesamten Musicalszene auszubreiten...
Unheimlich gruselig-komisch!

Ein kabarettistisches Musical in drei Akten
von Markus Ch. Oezelt & Helmut K. Vavra
mit Georg Hasenzagl, Jürgen Kapaun, Dennis Kozeluh, Lilly Kugler, Markus Richter, Thomas Schreiweis, Melanie Wurzer.

Regie / musikalische Leitung: Markus Richter
Choreographie: Lilly Kugler
Bühne: Petra Fibich
Kostüm: Barbara Langbein

  • Di., 28.08.2018

    19:30
  • Mi., 29.08.2018

    19:30
  • Do., 30.08.2018

    19:30
  • Mo., 03.09.2018

    19:30