Pop / Rock

Petra Und Der Wolf



Das Wiener Duo meldet sich mit neuem Repertoire zurück. Mit ihrem bestechenden Sound beweisen die beiden Musikerinnen Petra Schrenzer (Gitarre, Stimme) und Aurora Hackl Timón (Schlagzeug, Saxophon) ihr Gespür für einen destillierten Rocksound von bestechender Notwendigkeit.

Das mag daran liegen, dass die beiden seit über zehn Jahren zusammen musizieren, sich anfangs der freien Improvisation verschrieben haben. Unzweifelhaft ist es aber auch die handwerkliche Qualität mit der die beiden ihre Songs zum Besten geben die mitreißend ist.

Trotz des klanglich frappanten Grunge-Einschlag der Gitarre, erinnert das fingerfertige Spiel von Petra Schrenzer harmonisch eher an die Zerlegungen eines Jonny Greenwood (Radiohead). Dabei wird das gesamte Spektrum des Tonumfangs abgebildet, und erfüllt gleich zwei Aufgaben: den dichten Druck als Unterbau auszuformulieren sowie eine melodische Architektur zu formen und aufrechtzuerhalten. Das Schlagwerk findet dazu die Balance: Aurora Hackl Timón spielt sich zwischen kraftgeladenem Ausdruck und diffizilen Verzierungen und Breaks.

Nie angestrengt, mit entspannter und kluger Vielschichtigkeit reißen PETRA UND DER WOLF uns mit. Auf Augenhöhe mit allen klanglichen Elementen trägt die starke, intensive Stimme von Petra Schrenzer die Stücke vor. Eine Stimme angesiedelt zwischen Wut und Aufforderung – aber ohne dabei in ein Wüten oder Klagen zu verfallen.

Das neue Album erscheint im 20. März 2020 bei Siluh Records.