Literatur · Theater

Peter Steiner - Das Schweigen der Meere


Der Name einer Zufallsbekanntschaft aus früheren Tagen, DiRocca, amerikanischer Schmetterlingsforscher griechischer Abstammung, lässt den fast achtzigjährigen Bergbaudirektor Veit Troyer, im Ruhestand in einem abgelegenen Haus in den österreichischen Bergen, Adressat eines ungewöhnlichen Briefes werden. Ein griechischer Reeder gleichen Namens, DiRocca, ersucht um Hilfe bei der Ausforschung seines Vaters, dessen Identität die jüngst verstorbene Mutter bis zuletzt verschwiegen hat. In Griechenland stellt sich mit Hilfe der jungen Sekretärin Zoé alsbald heraus, dass neben dem Schmetterlingsforscher eine Reihe anderer Männer als möglicher Vater in Frage kommen...


Vergangene Termine