Poetry · Theater

Peter Simonischek . Brigitte Karner - Peter Iljitsch Tschaikowski - Briefwechsel mit Nadeschda von Meck


"Meine liebe, einzige Freundin" – so nannte Peter Iljitsch Tschaikowski seine Gönnerin Nadeschda von Meck. Tschaikowski und von Meck – das ist eine der denkwürdigsten Romanzen der Musikgeschichte. Im Lauf von 14 Jahren schrieben sich die beiden mehr als tausend Briefe, in denen sie sich ihre intimsten Gedanken und Gefühle offenbarten – ohne sich je persönlich zu begegnen. Unterstützt durch die Klarinettisten des Tonkünstler-Orchesters lesen Brigitte Karner und Peter Simonischek Auszüge aus diesem bewegenden Briefwechsel.


Vergangene Termine