Jazz · World Music

Peter Madsen


Peter verzaubert seit mehr als 40 Jahren mit seinen professionellen Auftritten sein Publikum von Tokio bis Paris über New York bis Tel Aviv, Moskau und darüber hinaus. Aus einem Mix aus Originalen, Jazz Standards und World Music improvisiert Peter Klaviermusik, welche traditionelle und modern Musik kombiniert, Schönheit mit rauen Klängen, Kompositionen mit Freiheit, immer mit viel Spaß und Aufregung.Seine vielen Jahre, in welchen er mit Top Musikern aus den verschiedensten Stilen von Jazz, Funk und World Music auf der Bühne stand, lassen ihn durch die Mischung dieser Stile neue Töne, Klänge und Kompositionen erschaffen.

Peter Madsen hat über 100 CD´s aufgenommen, viele hundert Kompositionen erschaffen, er leitet das Collective of Improvising Artists (CIA) in Vorarlberg, unterrichtet Workshops und Privatstunden und tourt weiterhin um die Welt.

Peter Madsen wurde in Racine, Wisconsin geboren. Im Alter von acht Jahren begann er ein klassisches Klavierstudium und mit zehn Jahren studierte er zusätzlich Kontrabass. Bereits mit dreizehn Jahren wurde aber sein Interesse für den Jazz geweckt. 1978 schloss er eine musikpädagogische Ausbildung an der Universität von Wisconsin-Eau Claire ab und zog nach Minneapolis, Minnesota, um sich voll und ganz auf seine Jazzpiano-Karriere zu konzentrieren.1980 ging er nach New York City. 1987 erhielt er die Chance, mit Stan Getz durch Europa und die USA zu touren. Seit diesen Zeitpunkt standen ihm die Türen zu den großen Bühnen dieser Welt offen. Er spielte mit unzähligen großen Jazzmusikern in Europa, den USA und in Japan und nahm über 100 CDs mit den unterschiedlichsten Musikern auf. Zum Beispiel mit traditionsbewussten Musikern wie Benny Golson und Stanley Turrentine, moderneren wie Joe Lovano und Kenny Garrett, sowie "Funkmeistern" wie Fred Wesley und Maceo Parker.
Peter Madsen hat über 350 eigene Kompositionen geschrieben, von denen mehr als 100 auf CDs aufgenommen wurden.

Peter Madsen arbeitete schon mit Musiker wie Stan Getz, Stanley Turrentine, Dewey Redman, Benny Golson, George Coleman, Oscar Brown Jr., Arthur Blythe, Don Cherry, James Spaulding, Kenny Garrett, Joe Lovano, Sonny Fortune, Dave Liebman, Eddie Henderson, Ravi Coltrane, Warne Marsh, Greg Osby, Carlos Ward, Thomas Chapin, Ralph Moore, RickMargitza, Vincent Herring, Dick Oatts, Paul McCandless, Pee Wee Ellis, Steve Slagle, Lew Tabakin, Marty Ehrlich, Tony Malaby, Richie Cole, Maceo Parker, Ronnie Cuber, Steve Wilson, Chris Potter, Craig Handy, Seamus Blake, Tom Harrell, Bill Frisell, Mick Goodrick, David Tronzo, Joshua Breakstone, John Clark, Randy Brecker, Steven Bernstein, MarcusBelgrave, Paul Smoker, Fred Wesley, Frank Lacy, Conrad Herwig, Dave Taylor, Robin Eubanks, Bobby Byrd, Joe Locke, Ray Drummond, Rufus Reid, Cecil McBee, Anthony Cox, Ira Coleman, Phil Bowler, Mario Pavone, Ben Riley, Billy Hart, Frank Gant, Jeff Watts, Teri Lynn Carrington, Mel Lewis, Smitty Smith, Victor Lewis, Ronnie Burrage, Carl Allen, Victor Jones, Gerald Cleaver, Mike Clark, Yoron Israel, Bill Stewart, Eliot Zigmund, Michael Sarin, Jeff Williams, Bob Moses, Matt Wilson, Toninho Horta, The Mingus Big Band, the Village Vanguard Orchestra, Fred Ho`s Afro-Asian Music Ensemble und vielen anderen zusammen.

Eintritt: VVK € 25,00 AK € 28,00
Festival-Pass für 4 Veranstaltungen: 85,00 € exkl. Kulinarik (bitte Reservierung vornehmen)

"Worldjazz + Kulinarik"
Konzert und "Willis Mühlenschmankerl" : € 30,00 pro Person, Beginn 18.00 Uhr
(keine Ermäßigungen möglich)

Bei Kartenreservierung bitte um Anmerkung ob "Worldjazz + Kulinarik" erwünscht ist.

Infos und Karten: Veranstaltungsagentur Baumfried, 07268/21223, info@baumfried.at und

www.fussfrei.at


Vergangene Termine