Jazz · World Music

Peter Madsen and CIA play Silent Movies – The Mysterious Lady


Regie: Fred Niblo, USA 1928, 89 min, englische Zwischentitel

Im Wien vor dem Ersten Weltkrieg verliebt sich ein junger österreichischer Offizier in eine schöne russische Spionin, die ihm geheime Papiere stiehlt. Um sich zu rehabilitieren, macht er sich in Rußland auf die Suche nach ihr, wo er sich von ihrer Liebe zu ihm überzeugen kann. Spionage- und Liebesmelodram von bemerkenswerter Lichtführung, das Greta Garbo auf einem frühen Höhepunkt ihrer (Stummfilm-)Karriere zeigt. (Filmdienst)

„Greta ist eine wunderschöne Spionin und zu attraktiv, um diesen Film zu verpassen“ (Motion Picture Magazine)

Die Göttliche: Greta Garbo

Die gebürtige Schwedin Greta Garbo (1905– 1990) gilt immer noch als einer der größten Stars der Filmgeschichte. Vor allem in tragischen Rollen brillierte die kühle Blondine, deren Weg von Schweden über Deutschland nach Hollywood führte und die schon mit 36 Jahren ihre Karriere beendete.


Vergangene Termine