Literatur

Peter Henisch liest aus: Mortimer & Miss Molly


Gut essen, trinken, und die Sonne der Toskana genießen: so geht es Julia und Marco heute. Die Geschichte die ihnen ein alter Amerikaner erzählt, fesselt sie und sie wollen mehr herausfinden:
Quasi una fantasia: Italien 1944: Kurz vor Kriegsende fällt in San Vito ein amerikanischer Soldat mit seinem Fallschirm in einen malerischen Renaissance-Garten, direkt unter das Fenster einer englischen Gouvernante, die ihn vor den deutschen Besatzern versteckt. Und bereits selbst in großer Gefahr ist. So beginnt die Geschichte von Mortimer und Miss Molly. Und wieso steht Ernest Hemingway am Fenster?
„Henisch schreibt so scheinbar leicht, so heiter melancholisch, wie Franz Schubert komponierte.“ (Der Spiegel)
Reservierung
E-Mail reservierung@hoerbuecherei.at
Tel 9827584-234
Fax 9827584-235
Die Reservierungen sind bis 15 min vor Beginn gültig.
Eine Induktionsschleife für schwerhörige Menschen ist vorhanden.


Vergangene Termine