Jazz

Peter Evans Quintet


Peter Evans, klassisch ausgebildetes "Trompetenwunder" aus New York hat sich binnen kürzester Zeit nicht nur als bravouröser Trompeter und frappierender Techniker, sondern gleichsam als umfassend reflektierender und höchst eloquenter Musiker seinen Platz an vorderster Front der aktuellen Kreativszene erspielen können. Seit seiner Solo-CD "More is More" (2005) gilt er als "center of the next generation of players".

Peter Evans: trumpet
Ron Stabinsky: piano
Tom Blancarte: bass, euphonium
Jim Black: drums, electronics
Sam Pluta: live electronics, voice, trombone


Vergangene Termine