Literatur

Peter Blaikner: Fern vom Innergebirg


Nach den erfolgreichen Büchern „Aus dem Innergebirg“ und „Out of Innergebirg“ schließt Peter Blaikner mit diesem Band die Reihe seiner Pinzgauer Geschichten ab.

Es ist eine eigenwillige und sehr persönliche Sichtweise auf die Gegend seiner Herkunft, die Peter Blaikner literarisch gestaltet. Erinnertes verbindet sich mit Erfundenem, Gehörtes mit Erlebtem, Beobachtung mit Reflexion. Alltägliches steht neben Besonderem, das scheinbar Normale zeigt seine skurrilen Seiten. Und nicht zuletzt erklärt sich in diesem Buch der zwingende Werdegang Peter Blaikners zum Schriftsteller und Musiker aus seiner Pinzgauer Herkunft.

Hinter dem ironischen Blick des Autors und seiner Lust an der pointierten Zuspitzung ist zugleich immer auch die ungebrochene Zuneigung zu den Landschaften, den Wirklichkeiten und den Menschen des Innergebirgs mitzulesen – und damit jene zur ganzen Welt.

Das Buch „Fern vom Innergebirg“ ist in der Edition Eizenbergerhof erschienen und unter office@prolit.at zu bestellen.

Peter Blaikner, geboren 1954 in Zell/See, studierte Germanistik und Romanistik, lebt in Salzburg als Autor, Musiker, Kabarettist. Äußerst populär sind seine Kindermusicals (u.a. „Ritter Kamenbert“, „Das Hausgeisterhaus“ oder „König Badeschwamm“). Sein Roman „Verteidigung des Sommers“ wurde mit dem Rauriser Förderungspreis ausgezeichnet.


Vergangene Termine