Klassik

Pete Townshend's Classic Quadrophenia


Zum 50-jährigen Jubiläum von The Who hat Pete Townshend eine großartige Orchesterfassung des legendären Albums «Quadrophenia» geschaffen: Die klassische Rock-Oper für großes Symphonieorchester, Chor und Gesangssolisten.

Bohuslav Martinu Philharmonic Orchestra
Wiener Singakademie
Robert Ziegler, Dirigent
starring Alfie Boe und Drew Sarich

Zum 50-jährigen Jubiläum von The Who hat Pete Townshend eine großartige Orchesterfassung des legendären Albums «Quadrophenia» geschaffen: Die klassische Rock-Oper für großes Symphonieorchester, Chor und Gesangssolisten.
«Classic Quadrophenia» ist das neueste Kapitel in Townshends lebenslanger Mission, die «3-Minuten-Form» eines klassischen Popsongs zu durchbrechen und den künstlerischen Rahmen der Rockmusik zu erweitern.
1973 spielte The Who das Album «Quadrophenia» mit sensationellem Erfolg ein. In den letzten Jahren hat Pete Townshend mit der Komponistin, Arrangeurin und Singer-Songwriterin Rachel Fuller zusammengearbeitet, um «Quadrophenia» eine neue Dimension zu verleihen: die Rock-Oper wurde von Rachel Fuller orchestriert und schließlich auf CD aufgenommen. Das Album «Classic Quadrophenia» wird bei Deutsche Grammophon am 5. Juni 2015 erscheinen und die Musik wird am 31. Oktober 2015 im Wiener Konzerthaus live zu hören sein.


Vergangene Termine