Literatur

Perspektive-Heftpräsentation


An zwei aufeinanderfolgenden Abenden präsentiert «perspektive - hefte für zeitgenössische literatur» die aktuelle Doppelnummer 80/81

Mittwoch:
«stop repeat / [untitled]»
Text-Performance von Arlette-Louise Ndakoze und Ralf B. Korte

was songs tun wenn sie nicht aus den ohren kommen sich weiter und wieder holen was wir gewesen sein sollen -- vom falschen erinnerungswert und den sprüngen, von riffs und begriffen und was sonst noch ist rhythmus und trance

Donnerstag:
«nach schicht nacht sicht»
Neue Texte und Positionen von Evelyn Schalk, Clemens Schittko und Su Tiqqun
Moderation: Ralf B. Korte

was von den dioden bleibt, ein flackern und flattern von den rändern der nacht her wenn einer nur bleibt sich zu erinnern man habe sogar karl marx weinen gesehen -- von den abbrucherlösen beim identitätsbasierten markenmanagement und wer nicht auf die füsse fällt vor den kopf.

Eine Kooperation mit perspektive wortlaut.
www.perspektive.at


Vergangene Termine