Kunstausstellung

Perhaps All The Dragons


Ein eigenartiges, amphibienhaftes Gebilde lädt in sein Inneres ein, das einem Konferenzraum oder doch einem Schulraum der Zukunft entspricht? Viele Assoziationen lässt die neue Arbeit der Künstlergruppe BERLIN zu. Geformt wird es von einem großen runden Tisch mit 30 Stühlen, ihnen gegenüber 30 Bildschirme. 30 unterschiedliche Erzählungen auf den Monitoren – jeder Zuschauer kann jeweils fünf erleben.

Menschen erzählen befremdende, jedoch wahre Geschehnisse, zum Teil persönliche Erfahrungen, auch philosophische und wissenschaftliche Fragen. Eine berühmte Pianistin studiert das falsche Klavierkonzert ein, ein ehemaliger Oberstleutnant verhindert eine atomare Katastrophe oder Six Degrees of Separation, eine Theorie, nach der niemand weiter als sechs Glieder von jedem anderen Menschen auf der Welt entfernt ist… Erzählung nach Erzählung entstehen Verbindungen zwischen den unterschiedlichen Geschichten, die virtuellen Nachbarn reagieren aufeinander.

Das belgische Künstlerkollektiv BERLIN (Bart Baele und Yves Degryse) entwickelt seit über zehn Jahren eine eigene faszinierende künstlerische Sprache.

Österreich-Premiere. Pro Veranstaltung sind 30 Personen zugelassen. Karten im Vorverkauf sichern!

BERLIN
Bart Baele, Yves Degryse

Einstimmung - 19.15 Uhr


Vergangene Termine