Tanz · Theater

Performance Brunch WOIZA


Besonnen kuratierte Performance-Häppchen und Kulinarisches verbinden sich zu einem Vormittagsformat.

Künstler*innen verschiedener Sparten nehmen diesmal den Walzer unter die Lupe, auseinander und bauen ihn neu zusammen.

künstlerische Speisekarte:

SWOOSH - Invitation to the dance
Performance: Eva Schaller
Musikalische Begleitung: Maria Mogas

DREIVIERTEL-FEATURE
Performance: Susanne Berndl

WIE SOLL ICH DAS ERKLÄREN
Performance: Dagmar Schaller
Koproduktion: UMFUG, Plesni Theater Ljubljana

WALZER-INTERAKTION MIT DEM FrauenTanzClub Resis.dance

BRUNCH
Erdäpfelknödel mit Kürbis-Wurzenragout und Salbei
Rotkrautsalat mit Quinoa und Erdnussmus
Rohkostsalat mit Karotte, Sellerie, Paprika, Lauch, Kohlrabi, Radieschen und Tomate
Birnenstrudel mit Madelsplitter und Preiselbeeren

Der Performancebrunch im Oktober dreht sich um den Walzer. Susanne Berndl beleuchtet den Walzer im Dreiviertel-Feature als gesellschaftspolitisches Phänomen.

Persönlich und humorvoll reflektiert Dagmar Dachauer das groteske Wesen des Nationalstolz, die prunkvollen Jahren Wiens und eine Zeit, die es nie gegeben hat. Sie zeigt einen Teil ihres preisegekrönten Stücks „Wunderbare Jahre“. Eva Schaller tanzt, musikalisch begleitet von Maria Mogas, den Walzer alleine und erforscht dabei verschiedene Konnotationen des Walzers sowie das rauschhafte Körpergefühl. Karin Erhart lädt das Publikum zwanglos und abseits traditioneller Konventionen ein, selbst aktiv zu werden.


Vergangene Termine