Pop / Rock

Pere Ubu



Pere Ubu:
Bereits 1974 schrieb David Thomas mit der Garage-Trash-Legende Rocket From The Tombs Musikgeschichte. Nach der Auflösung 1975 gingen die anderen Mitglieder als die Dead Boys erfolgreich ihren Weg während Thomas Pere Ubu gründete und fortan die Genregrenzen einreißen sollte. Am ehesten lässt sich die Band als Avantgarde-Kollektiv beschreiben, welches in ihrer Laufbahn für Proto-Punk genauso wie für Theatervertonungen oder experimentellen Prog-Rock verantwortlich zeichnet.

Nun gehen Pere Ubu auf „Coed Jail!“-Tour und zelebrieren dabei ihre 2 letzten Box-Sets „Architecture Of Language, 1979-1982“ und „Elitism For The People, 1975-1978“. Gitarrist Tom Herman ist seit 1975 nun zum dritten Mal in der Band, der Rest des Line-Ups besteht aus David Thomas, Robert Wheeler, Michele Temple und Steve Mehlman. Wheeler und Temple sind seit 1994 bei Pere Ubu, Mehlman seit 1995.