Neue Klassik · Diverse Musik

Percussion Festival — Flunger & Friends


Im Rahmen des Percussion Festivals gestaltet Elisabeth Flunger zwei Abende mit den Schlagzeugern Martin Brandlmayr und Lukas Schiske sowie einen im Alleingang. Flunger spielt mit einer Ansammlung von Metallobjekten, für die sie spezielle Spieltechniken entwickelt hat.

Brandlmayer spielt elektronische Instrumente und setzt den Computer ein. Er ist Mitglied der Gruppe Polwechsel und arbeitet mit Musikern wie Otomo Yoshihide, John Tilbury, Tony Buck und Paul Lovens. Lukas Schiske, Sohn des Komponisten Karl Schiske, dessen 100. Geburtstag in diesem Konzert gefeiert wird, führt mit Flunger Kompositionen von André Philidor — das historische Paukenstück Marches des Timbales –, Unsuk Chin, Carola Bauckholt (Polzeitrieb) und Rebecca Saunders auf. Im Rahmen des Solo-Abends spielt Elisabeth Flunger Stücke ihrer CD songs (2006), in denen sie mit Metallschrott arbeitet. KHR

ELISABETH FLUNGER und LUKAS SCHISKE (Schlagzeug). Kompositionen von André Philidor, Unsuk Chin, Carola Bauckholt, Rebecca Saunders und Elisabeth Flunger. Mit einer Hommage anlässlich des 100. Geburtstags von Karl Schiske


Vergangene Termine