Kunstausstellung · Fotografie Ausstellung

People – monochromer Fotorealismus


Inspiriert von der Fotografie sind die Motive im aktuellen Bildzyklus von Peter Heitz meist einem künstlerischen Kontext entnommen.

PETER HEITZ portraitiert Persönlichkeiten aus den Bereichen Musik, Schauspiel und Kabarett, die bei ihm und wahrscheinlich auch bei vielen seiner Generation Spuren hinterlassen haben.
Er reduziert bei seiner Malerei radikal.
Sein – wie er es selbst bezeichnet - monochromer Fotorealismus verzichtet auf alles Unnötige, vordergründig Schöne und – vor allem - auf Farbe.

Beginnend von der einfachen Skizze, einer Kohlezeichnung, erarbeitet er sich seine Figuren Schicht für Schicht.

Peter Heitz, geboren 1966 in Schörfling am Attersee, lebt und
arbeitet in Pucking und St. Georgen im Attergau.
Durch diese Konzentration auf das Wesentliche entstehen ausdrucksstarke Portraits in Schwarz/Weiß.


Vergangene Termine