Theater

Peekaboo - Impro-Theater


Theater Arche

1060 Wien - Mariahilf, Münzwardeingasse 2

So., 26.04.2020

20:00
Corona-Virus: Veranstaltungen sind bis inkl. 13. April untersagt. Bei Fragen zu bereits gekauften Tickets wenden Sie sich bitte direkt an das Veranstaltungshaus.

keine Vorführung ist wie die andere: Die Theaterarche lädt an verschiedenen Terminen zu unterhaltsamen Abenden. Improvisationstheater auf höxdm Niwoh!

Sonntag | 22 März 2020 | 20:00

PEEKABOOS CRIMETIME AT PRIMETIME

Der Improkrimi: Na, der Frühling fängt ja gut an. Gleich mit einer Leich! Und das bei dem Sauwetter! Da haben Elisabeth Carossa und ihr tollpatschiger Assistent Horst Meierhofer-Wrtl einmal wieder jede Menge zu ermitteln. Währendessen wärmt sich Chef-Pathologe Franz-Jospeh lieber am Fruchtpunsch. Oder mit dem Schnapserl, das er wohlweißlich zwischen den Leichen kühlt. Ja wozu hammas denn, die Kühllager, wenn nicht einmal ein Wurstsemmerl nei darf? Doch Halt! Worum geht es eigentlich? Ah so, genau. Um die Leich. Wer wurde denn eigentlich umgebracht? Und wo überhaupt? Und womit? Na, a bisserl was müssen Sie schon auch zu dem Abend beitragen, wertes Publikum. Denn das alles bestimmen Sie, wenn es endlich wieder heißt:
Sie morden - Wir spielen!

Sonntag | 26 April 2020 | 20:00

PEEKABOOS (HE)ART & SOUL

Borgen Sie uns ihre Sorgen! Denn was, wenn der persönliche Stimmungskiller plötzlich zu Kunst, Comedy oder Musik wird – oder sogar zu allen dreien? „Bitte schildern Sie ihr Problem“ … Diese Worte stehen auf dem Kärtchen, das die ZuschauerInnen ausfüllen und vor der Show abgeben. Im Anschluss lädt Peekaboo zur Therapiestunde fürs Seelenheil. Vergnügen garantiert – Heilung nicht ausgeschlossen!
Sie beichten - Wir spielen!

Sonntag | 17 Mai 2020 | 20:00

PEEKABOOS FAMOUS NO BRAINERS ☆ SAISON-ABSCHLUSS-SHOW

Was sie schon immer auf der Bühne sehen wollten, Peekaboo macht es möglich. Ob Oper, Western, Sozialdrama oder Wiener Schmäh – Peekaboo ist nichts heilig außer der Moment! Genial, fatal, total und auf Wunsch auch sakral improvisieren sie vom Aal bis zum Schakal und sind dabei exorbital phänomenal. Klingt surreal? Egal. Sie haben jetzt die Qual der Wahl
Sie wünschen - Wir spielen!


Pressestimmen

  • So., 26.04.2020

    20:00
  • So., 17.05.2020

    20:00