Theater

Paula und die Leichtigkeit des Seins


Paula ist acht und zu dick für diese Welt. Zu dick und zu schwer für diese Welt.

Die Welt kann sich ja kaum noch drehen, seit Paula so dick ist.
Und wenn die Welt stehen bleibt, ist das wegen Paula.
Und wegen denen, die zu langsam sind. Zu schnell. Zu spät. Zu launisch. Wegen den dünnen Großen. Alles wegen denen.

Da muss man die Welt entlasten und abheben, beschließt Paula! Das ist doch ganz leicht!!
Diese wunderbar poetische Geschichte über Paula, die der Welt den Rücken kehrt, wird von Katharina Gerlich und Florian Werkgartner einfühlsam und humorvoll performt.

Erzähltheater nach Zoran Drvenkar

mit dem Ensemble Imp:Art
Live Musik: Daniel Karanitsch
Regie: Michaela Obertscheider

Für Kinder ab 8 Jahren
und ihre großen Geschwister, die alles können und ihre Eltern, die alles wissen und deren Geschwister und für die LehrerInnen, die alles wissen müssen und deren Kinder und Eltern, und für die, die so sind, wie sie sind.
Für alle, die Platz haben im Theater. Nur für die ganz Kleinen nicht, die sind zu klein.


Vergangene Termine