Film

Paul McCarthy/ CSSC/ Dadda Vienna Edit


Der US-Amerikaner Paul McCarthy ist einer der einflussreichsten Künstler seiner Generation. Bevor er bei den Wiener Festwochen 2019 eine neue Arbeit uraufführen wird, präsentiert er dieses Jahr eine exklusive Montage aus seinem aktuellen Projekt CSSC-Coach Stage Stage Coach, das er gemeinsam mit seinem Sohn Damon McCarthy seit mehreren Jahren entwickelt.
Die Erschließung des Westens als fundamentaler Mythos der Vereinigten Staaten von Amerika ist der Ausgangspunkt des Filmes CSSC/DADDA VIENNA EDIT. In einer Neuinterpretation von John Fords Western-Klassiker Stagecoach (1939) setzt Paul McCarthy sechs Charaktere in eine Postkutsche und schickt sie auf eine mäandernde psychosexuelle Reise, die sich zu einem anarchischen und provokanten Zusammenbruch (nicht nur) sozialer Konventionen entwickelt.

In Anwesenheit von Paul McCarthy


Vergangene Termine