Pop / Rock

Paul Collins' the beat + White Fang + The Memories


Seit etwa 1975 ist der King of Powerpop (u.a. The Nerves) der Bands im Radio überdrüssig und wirkt seinem Bedürfnis nach irren Songs, Gitarrenlicks und Harmonien bis heute mit echtem Rock'n'Roll entgegen. Sein Gefühl für eingängige Melodien und die richtige Portion Cheese, der man selbst 40 Jahre später (auch live) immer noch die Teenie-Attitüde abkauft, hat er dabei bis heute nicht verloren. Seine Hoffnung steckt er dabei aber trotzdem in die neue Generation, denn: "Remember kids, the future is in your hands! Keep on Rocking!"

„Chunks“ heißt das letzte Albun von White Fang, das auf Burger Records erschienen ist, aufgenommen und produziert von Bobby Harlow (The Go), der bei einem Live Konzert Instant Fan wurde: „White Fang played the heaviest, tightest most hilariously awesome show that I saw all week at SXSW. Those four 'Chunks' tripping on acid utterly buried every rock band under an avalanche of mind meltingly badass Punk? Rock? Garage? Fuck knows. It was devastatingly cool.“

The Memories aus Portland verbinden Lo-Fi, Folk, Pop, Rock, Jangle, Garage und Psychedelia.


Vergangene Termine