Literatur · Theater

Pascal Rambert: Ende einer Liebe


In der 18. Ausgabe der Tage des französischsprachigen Theaters wollen wir den Scheinwerfer auf eines der über die Generationen hinweg immer wiederkehrenden Themen des französischen Theaters richten: der Schlusspunkt in einer Beziehung. Es geht nicht um psychologisches Ausleuchten, sondern um die philosophische Auseinandersetzung mit Endsituationen im wirklichen oder phantasierten Leben ...

Auf die Vorstellung der Autoren und die Lektüre eines kurzen Auszuges des jeweiligen Stückes in der Originalsprache folgt die szenische Lesung in deutscher Übersetzung.

Programm:

Koffi KWAHULÉ: Misterioso 119 (Misterioso 119, 2006)

Deutsch von Heinz Schwarzinger, Aufführungsrechte: Autor und Übersetzer Im Rahmen des Festivals Les Frankolorés,

www.lesfrankolores.com

Carine LACROIX: Burn baby burn (Burn baby burn, 2007)

Deutsch von Gerda Gensberger (in Theater der Zeit, Scène 12, Berlin 2009), Aufführungsrechte: Rowohlt Theater Verlag

Pascal RAMBERT: Ende einer Liebe (Clôture de l’Amour, 2011)

Deutsch von Peter Stephan Jungk, Aufführungsrechte: S. Fischer Verlag THEATER & MEDIEN

Eintritt frei, Reservierung erforderlich: Tel. 513 14 44, [email protected]

Weitere Informationen: Heinz Schwarzinger. [email protected]

Szenische Lesungen mit:
Chris Pichler, Florian Teichtmeister sowie Studenten des Konservatoriums Wien

Konzeption und Leitung: Heinz Schwarzinger


Vergangene Termine