Operette

Pariser Leben


Im Sommer 2014 präsentieren die Schlossfestspiele Langenlois „Pariser Leben“ – ein Meisterwerk von Jacques Offenbach.

Seine Musik vermittelt mit ihrer sprühenden, tänzerischen Rhythmik eine Lebensfreude, der man sich nur schwer entziehen kann. Intendant Andreas Stoehr wird erstmals als Dirigent verantwortlich zeichnen und das bewährte Schloss Schönbrunn Orchester Wien dirigieren.

Die Besucher erwartet in der Inszenierung von Robert Lehmeier ein Spiel mit Illusionen in der „Stadt der Liebe“. Es geht um betrogene Betrüger und belogene Lügner, um Bonvivants und um die Jagd nach Frauen. Diese Abrechnung mit den Klischees einer Weltstadt voll hintersinnigem Humor garantiert Amüsement und Tiefsinn.

Rahmenprogramm
Konzert Erika Pluhar und das Klaus Trabitsch Ensemble: „Lieder vom Himmel und der Erde“, 7. August, 20 Uhr

Mitwirkende Hege Gustava Tjønn , Renée Schüttengruber , Georg Lehner , Ernst- Dieter Suttheimer , André Bauer , Stephen Chaundy , Andrea Purtic , u. a.

Intendanz, Musikalische Leitung & Dirigent Andreas Stoehr
Regie Robert Lehmeier
Kostüme Gilles Gubelmann
Produktionsleitung Niki Neuspiel
Lichtdesign Michael Grundner


Vergangene Termine