Theater

Papageno im Wunderland


Papageno (Bariton), entlehnt aus Mozarts "Die Zauberflöte", ist ein Vogelfänger, der mit seinem Freund Giardino (Tenor) im königlichen Garten des Wunderlandes arbeitet. König Novello (Bass) ist das Sinnbild eines guten Herrschers.

Seine Schwester, im Stück Tante Verucca (Sopran) genannt, strebt aber mit allen Mitteln die Machtübernahme an. Papageno verliebt sich in Prinzessin Rosa (Mezzosopran), die Tochter von König Novello.
Zusammen mit seinem Freund Giardino entwirft er einen Plan, mit dessen Hilfe es gelingen soll, Rosa zur Frau zu bekommen. Zuvor gibt es aber noch ein Rätsel zu lösen...

„Papageno im Wunderland“ ist ein Singspiel für Kinder ab 6 Jahren. Klassische Musik wird in dieser Altersgruppe viel zu selten gehört. Grund genug, diese Kunstform wirklich kindgerecht aufzubereiten. Die Arien, die zu den bekanntesten der Opernliteratur zählen, wurden so arrangiert, dass sie durch Struktur und Aufbau selbst für die Jüngsten leicht verständlich sind. So wird der Einstieg in die Welt der Oper zum Kinderspiel und zur sinnvollen Ergänzung des Unterrichts.

Bei der Gestaltung der Handlung wurden insbesonders pädagogische Gesichtspunkte und altersgerechte Formen hinsichtlich Sprache und Ausdruck berücksichtigt. Durch das aktive Einbeziehen der Kinder in den Handlungsverlauf wird aus der Oper für Kinder eine echte Kinderoper.

Die Arien
Auftrittslied Papageno aus "Die Zauberflöte" von W.A. Mozart
Bildnisarie aus "Die Zauberflöte" von W.A. Mozart
Auftrittsarie der Carmen aus "Carmen" von G.Bizet
Arie des Gremin aus "Eugen Onegin" von P.I. Tschaikowsky
Arie II der Königin der Nacht aus der "Zauberflöte" von W.A. Mozart
Duett Giovanni/Zelina aus "Don Giovanni" von W.A. Mozart
Lied des Osmin aus "Die Entführung aus dem Sereil" von W.A. Mozart Arie des Cerubina aus "Die Hochzeit des Figaro" von W.A. Mozart
Triumphmarsch aus "Aida" von G. Verdi
Duett Papageno/Papagena aus "Die Zauberflöte" von W.A. Mozart


Vergangene Termine