Vortrag

Panta rhei - Warum man nicht zweimal in denselben Fluss steigen kann


Neues Format: „Walk and Talk“
Spazieren Sie mit dem*der Vortragenden von der Urania weg, entlang des Donaukanals
und kommen Sie in direkten Austausch!

Kursleitung: Mag. Dr.phil. Sonja Meißl
Termin: Do, 29.07.2021, 18:00 - 19:30 Uhr
Preis: 6€

Inhalt: Heraklit vergleicht die Dinge mit dem Fließen eines Flusses und stellt fest, dass sich das Fließen und somit auch die Dinge nicht festhalten lassen. Alles fließt, nichts bleibt am Ort. Alles entsteht und vergeht. In dieselben Flüsse steigen wir und steigen wir nicht – wir sind und wir sind nicht. Das Sein ist so wenig als das Nichtsein; das Werden ist und ist auch nicht.

Vortragende: Sonja Meißl ist promovierte Philosophin und lebt als philosophische Praktikerin und Mentaltrainerin in Niederösterreich. Ihr philosophischer Schwerpunkt ist auf die Erforschung des menschlichen Bewusstseins gerichtet.


Vergangene Termine